CROSS COLOUR - Kinderrechte und Jugendprotest

21.09. - 31.10.2019 

Eine Ausstellung mit Foto-Graffitis von Astrid Kirschey und Marko Leckzut, Texten der Autorin Martina Hörle, Protestschildern und Zeichnungen, Filmen. 

Vor genau 30 Jahren wurden erstmals die Kinderrechte verbindlich in der UN-Kinderrechtskonvention festgeschrieben. Kinder haben das Recht auf Bildung, das Recht auf Förderung, auf Schutz, Freizeit und auf Mitsprache. Seit 1992 sind die Rechte der Kinder und Jugendlichen auch in Deutschland geltendes Recht.

30 Jahre UN-Kinderrechtskonvention – für die Wahrung und Umsetzung der Kinderrechte: unabhängig davon, woher Kinder und Jugendliche kommen und wo sie leben. CROSS COLOUR, die Ausstellung gibt jungen Menschen Raum für ihre Zukunftsvisionen. In Zusammenarbeit mit: InsBlaue e.V. Remscheid, Kinderschutzbund Solingen, Interju Solingen e.V., Aktivistinnen der Fridays for future Bewegung, Medienprojekt Wuppertal, DU ICH WIR e.V. Erkrath, Martina Hörle Solingen, AWO-Proberaumhaus „Monkeys“

Lichternacht 21.09.2019, 17- 23 h        www.galerie-kirschey.de     www.gueterhallen.de